Copyright und Urheberrecht zusammengefasst erklärt von der Werbeagentur Joker aus Landshut

Urheberrechtsverletzungen – was Sie wissen müssen

Wie kann ich Urheberrechtsverletzungen vermeiden?

Zu einer Urheberrechtsverletzung kommt es, wenn ein Werk ohne die Einverständniserklärung des Urhebers veröffentlicht, verbreitet oder vervielfältigt wird. Deshalb ist es wichtig, vor der Verwertung eines Werks immer zunächst diese Einwilligung einzuholen.

Des Weiteren hat der Urheber sogenannte Nutzungsrechte. Damit kann er festlegen, in welchem zeitlichen, räumlichen und inhaltlichen Rahmen sein Werk verwendet werden darf. Auch diese gilt es einzuholen, bevor das Werk verwertet wird.

Was tun, wenn ich doch eine Abmahnung erhalte?

Ist es zu einer Urheberrechtsverletzung gekommen und man erhält vom Urheber eine Abmahnung sollte man am Besten den Rat eines auf Urheberrecht spezialisierten Anwalts einholen. Denn häufig ist der Abmahnung eine strafbewehrte Unterlassungserklärung beigefügt, die aber nur in den seltensten Fällen unterschrieben werden sollte. Das Unterschreiben einer solchen Unterlassungserklärung ist gleichbedeutend mit einem Schuldeingeständnis in allen Punkten und führt zu hohen Kosten für den Abgemahnten. Ein spezialisierter Anwalt kann die Abmahnung so modifizieren, dass die negativen Folgen für den Abgemahnten möglichst gering sind.

Was kann ich tun, wenn mein Urheberrecht verletzt wurde?

Bei Urheberrechtsverletzungen kann der Urheber Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geltend machen. Mit dem Unterlassungsanspruch kann der Urheber bei Gefahr eines erneuten Verstoßes den Verletzer zwingen, die wiederholte Verletzung zu unterlassen. Der Beseitigungsanspruch gibt dem Urheber das Recht zu veranlassen, dass die Ursache für die Urheberrechtsverletzung beseitigt wird. Durch Schadensersatzansprüche kann der Urheber bei einem Verschulden, also z.B. einer vorsätzlichen Verletzung des Urheberrechts, erwirken, dass ihm der entstandene Schaden ersetzt oder der durch den Verletzer erzielte Gewinn ausgezahlt wird.

Auch hier sollte zur Unterstützung der Rat eines spezialisierten Anwalts eingeholt werden.

Sie wollen beim Marketing Ihres Unternehmens urheberrechtlich auf der sicheren Seite sein?

Spielen Sie die JOKER-Karte

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Unser Team ist für Sie da!

Gastautorin: Franziska Attenkofer

Foto: pixabay (copying-1294535_1280)

Quelle:

https://www.e-recht24.de/artikel/urheberrecht/10537-urheberrecht-rechtliche-fallstricke.html

 

About the author: Katharina Eder