Die Bedeutung von Mailing

Die Bedeutung von Mailings

Unter dem Begriff „Mailing“ werden alle Formen der Direktwerbung zusammengefasst, die an einen Empfänger adressiert und per Post verschickt werden. Ziel von Mailings ist der Dialog mit dem Adressaten.

Was beinhaltet ein Mailing?

Jedes Mailing besteht aus folgenden vier Komponenten:

Versandhülle: Sie soll das Interesse des Empfängers wecken.

Brief: Er ist vergleichbar mit einem Verkaufsgespräch und soll dem potenziellen Kunden Problemlösungen aufzeigen.

Prospekt: Stellt das jeweilige Angebot mit wichtigen Detailinformationen dar.

Reaktionsmittel: Um eine Reaktion des Empfängers hervorzurufen, ist es essentiell, dass Mailings eine Antwortkarte, einen Bestellschein oder Coupons enthalten.

Vorteile von Mailings

Professionell gestaltete, am besten in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur erstellte Mailings liefern eine Reihe an Vorteile für das Unternehmen:

Im Gegensatz zu anderen Werbegattungen kann über Mailings die Zielgruppe genauer definiert werden. Die Gefahr einer Fehlstreuung wird dadurch minimiert. Zudem können Mailings Warenproben enthalten und dem Empfänger unmittelbare Produkterlebnisse vermitteln. Mit Coupons oder Antwortkarten wird die Reaktion des Empfängers vereinfacht. Aufgrund des genauen Kennens der Zielgruppe, machen Mailings den Werbeerfolg plan- und kontrollierbar. Künftige Mailingaktivitäten können leicht optimiert werden.

Wollen auch Sie die Vorteile von Mailings nutzen?

Spielen Sie die JOKER-Karte

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Gastautorin: Julia Hohenester

Quelle: http://www.akademie.de/wissen/crashkurs-mailing-werbebriefe/werbe-mailing-marketing-instrument-2

About the author: Katharina Eder